SanaGlobe empfehlen | Language selection D  EN
Ungarn

Ungarn

 

Anreise

Zur Einreise nach Ungarn genügt ein gültiger bzw. gültiger vorläufiger Reisepass oder ein Personalausweis. Da Ungarn dem Schengen-Abkommen angehört, gibt es keine Grenzkontrollen.

 

UngarnMit dem PKW

Das Auto ermöglicht naturgemäß die flexibelste Anreise. Die Autobahnen sind mit einem „M“ gekennzeichnet, internationale Straßen mit einem „E“. Von Deutschland aus fährt man am besten über Wien und die M1.

In Ungarn gelten folgende Tempolimits für PKW:

  • Autobahnen 130 km/h

  • Schnellstraßen mit zwei Spuren 110 km/h

  • Landstraßen 90 km/h

  • Wohngebiet 50 km/h

 

In Ungarn gilt für Autofahrer die Null-Promille-Grenze, bei Verstößen wird schnell der Führerschein entzogen. Tagsüber muss das Abblendlicht außerhalb geschlossener Ortschaften immer eingeschaltet sein. Für das Fahren auf der Autobahn ist eine Vignette erforderlich, die an der Grenze oder an Tankstellen erworben werden kann. Man erhält beim Kauf einen Kassenbeleg, den man zu Nachweiszwecken mindestens ein halbes Jahr über den Ablauf der eingetragenen Gültigkeit hinaus aufbewahren sollte. Die Fahrzeugdaten werden elektronisch gespeichert. Wenn Sie mit einem fremden PKW nach Ungarn fahren, so benötigen Sie eine Nutzungsvollmacht des Fahrzeughalters in ungarischer Sprache.

 

Autovermietung

Autovermietungen gibt es an den Flughäfen und in jeder größeren Stadt. Preise: ab ca. 35 € pro Tag.

 

Mit dem Flugzeug

Nach Budapest gibt es zahlreiche Direktverbindungen z. B. ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Wien und Zürich. Außer den nationalen Airlines wie Austrian Airlines und Lufthansa bieten auch Billigairlines wie Easy Jet, Air Berlin, Germanwings und Wizz Air Verbindungen nach Budapest. Andere Orte (Balaton-Airport, Debrecen, Pécs) werden meist nur während der Sommersaison angeflogen.

 

Mit dem Zug

Von Frankfurt a.M. nach Budapest fährt man rund 10 Std. Aus Wien kann man mit einer Reisezeit von 3,5 Std. rechnen. Die internationalen Züge kommen in Budapest am Ostbahnhof (Keleti pályaudvar) an. 

sI