SanaGlobe empfehlen | Language selection D  EN
 
<- Zurück

SanaGlobe und Malév Hungarian Airlines gehen Kooperation ein

Rundum-Service für Patienten, die sich in Ungarn behandeln lassen wollen

Mülheim, 05.12.2011. Ungarn ist eines der beliebtesten Reiseziele für Medizintouristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insbesondere Zahnpatienten entscheiden sich immer häufiger für eine Behandlung in Budapest, Héviz oder einem anderen ungarischen Kurort. Auch die Kombination von Behandlungsaufenthalt und Urlaub in Ungarn wird zunehmend häufiger nachgefragt. Die Gründe liegen auf der Hand: Hochqualifizierte deutschsprachige Ärzte, modern ausgestattete Praxen und Kosteneinsparungen von 40-70% machen eine Zahnbehandlung in Ungarn besonders attraktiv.

 

Die Organisation der Gesundheitsreise stellt viele Patienten allerdings vor erhebliche Probleme. Die Wahl des richtigen Arztes, die Abstimmung mit der eigenen Krankenkasse sowie  die Buchung von An- und Abreise sind nur einige der Hürden, die vor einer erfolgreichen Behandlung in Ungarn genommen werden müssen. Um Patienten hierbei einen Rundum-Service aus einer Hand anzubieten, sind SanaGlobe und Malév Hungarian Airlines eine Kooperation eingegangen. SanaGlobe ist der führende unabhängige Vermittler von medizinischen Dienstleistungen aus dem Ausland. Das Unternehmen bietet eine umfassende Beratung zu allen Fragen rund um eine Behandlung im Ausland und vermittelt auf Wunsch ausgewählte deutschsprachige Zahnärzte in Ungarn und anderen Ländern, die zuvor einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen wurden. Gemeinsam mit Malév Hungarian Airlines bietet SanaGlobe maßgeschneiderte Lösungen für Patienten, die sich in Ungarn behandeln lassen wollen. Darüber hinaus können Kunden von SanaGlobe Flüge der Malév Hungarian Airlines zu vergünstigten Konditionen in Anspruch nehmen.

 

Weitere Informationen:

Dr. Christoph Haupenthal, presse@sanaglobe.de oder +49 208 35407

sI