SanaGlobe empfehlen | Language selection D  EN
 
<- Zurück

Gesundheitsurlaub ist der neue tourismustrend

Immer mehr deutsche verbinden Arztbesuch und Erholungsurlaub

Mülheim, 10.05.2011. Eine Woche Erholungsurlaub am Balaton und mit neu gemachten Zähnen zurück. Oder ein Kulturwochenende in Prag und ohne Brille zurück. Immer mehr Deutsche nutzen maßgeschneiderte Urlaubsangebote in Kombination mit medizinischen Dienstleistungen und verbinden so das Angenehme mit dem Nützlichen. Zahnbehandlungen, Augen-Laseroperationen und plastisch-chirurgische Eingriffe stehen besonders hoch im Kurs. Kein Wunder, die beträchtlichen Kosteneinsparungen von 40 bis 70% gegenüber einer Behandlung in Deutschland sorgen nicht nur für eine gut gefüllte Urlaubskasse, sondern auch nach Abzug aller Reise- und Urlaubsausgaben bleibt in der Regel noch eine beträchtliche Ersparnis übrig.
Dass Gesundheitsurlaub die größten Potenziale aller Urlaubsformen für die Zukunft aufweist, ist auch Ergebnis der Studie ‚Healthstyle – die Gesundheitswelt der Zukunft’ des Trendbüro Hamburg. Größte Hürde ist allerdings die Sorge der Urlauber, einen seriösen Arzt im Ausland zu finden. Mangelnde Transparenz der Behandlungsqualität und mögliche Sprachbarrieren sind die am häufigsten geäußerten Bedenken. Kompetente und fundierte Unterstützung bei der Arztauswahl im Ausland bietet SanaGlobe. Das Unternehmen berät bei allen Fragen zum Thema Gesundheitsurlaub und vermittelt auf Wunsch ausgewählte deutschsprachige Fachärzte im Ausland. Darüber hinaus hat SanaGlobe ein unabhängiges Qualitätssiegel etabliert, das Patienten als verlässlicher Wegweiser im europäischen Medizintourismus dient. Um das Urlaubserlebnis perfekt zu machen, werden bei Bedarf auch An- und Abreise, Hotel, kulturelles Rahmenprogramm und sonstige Urlaubsaktivitäten organisiert.

 

Weitere Informationen:
Dr. Christoph Haupenthal, presse@sanaglobe.de oder +49 208 35407
www.sanaglobe.de

sI